Jetz hamma de Bescherung

Ein vorweihnachtlicher Wohlfühlabend mit
Tom Bauer und Hans Pollner  

Hans Pollner – Kabarettist, Buchautor und Fotograf aus professioneller Leidenschaft – und Tom Bauer – ebenfalls Kabarettist, Buchautor, Kolumnist und erfolgreicher Musical-Autor – fassen sich ein Herz und stimmen nun das Erdenvolk ein auf die allseits gefürchtete staade Zeit.

Pressefoto-Jetz-hamma-de-Bescherung-001
Auf vielfältige Weise hinterfragen und hinterleuchten die beiden Humoristen die Weihnachts- und Adventszeit mit humorvollen, skurrilen, aber auch hintergründigen und nachdenklichen Geschichten, Liedern und Bildern.


Noch nie gestellte Fragen werden – ob Sie es wollen oder nicht – an diesem Abend beantwortet:

Wieso braucht das Christkind neuerdings Internet,
DSL, Google und Wikipedia?

Mit welchen modernen elektronischen Tricks leiten Eltern
die weihnachtliche Bescherung ein?

Was machen Heilige eigentlich in ihrer Freizeit?

Waren die Schafe eigentlich in Sicherheit,
als die Hirten in Bethlehem Schafkopf spielten?

Was passiert, wenn man am Heiligen Abend einen
Staubsauger-Roboter unbeaufsichtigt lässt?

Wie reagieren Schwiegermütter, wenn man den Christbaum
180 Grad verkehrt herum an die Decke dübelt und
welche enormen Vorteile ergeben sich aus dieser zum Patent
angemeldeten Christbaumaufhängung?

 

Scheene-Bescherung-CB

 

Während Pollner normalerweise mit seinem Erfolgsbuch „So seh’g i des“ die Gäste landauf landab bei seinen Auftritten mit bunterkunt-genialen Fotos, Geschichten und Gedichten zum Schmunzeln und Nachdenken bringt, ist Bauer nach seinem Erstlingswerk „GRIMMinelle Gschichten“ momentan mit seinem verrückt-bayerischen Mundart-Musical „OSCHNPUTTL – das Erbsen-Musical“ in sämtlichen großen Theaterhäusern und Stadthallen Bayerns zu Hause.

Pollner ist bei Bauers Projekten Haus- und Hoffotograf sowie Chefdesigner,  für Homepage und Covers, Bauer sitzt und komponiert hingegen bei Pollners unkonventionellen Buchlesungen am Flügel. Nach jahrelanger erfolgreicher Zusammenarbeit war es nun nur noch eine Frage der Zeit, ein gemeinsames Programm auf die Bühne zu bringen.

Freuen darf man sich auch auf Hans Pollners beeindruckende, zur Jahreszeit passenden, winterlichen Fotografien, die neben zahlreichen anderen Bildern auf Großleinwand zu sehen sein werden. Und wenn Tom Bauer dazu eigens Klavierstücke komponiert hat, sowie brandneue musikalische und dichterische Werke seines unverwechselbaren Humors zu Gehör bringt, so wird zumindest einen Abend lang die stressige und  hektische Vorweihnachtszeit urplötzlich zur „staaden Zeit“.

Ein vorweihnachtlicher Wohlfühlabend ist garantiert – kurz: einfach eine schöne Bescherung.

Jetz-hamma-de-Bescherung-2

 

Zitat-Presse